predigerseminar nuernberg 2017

Die zweite Ausbildungsphase

Pfarrerin/Pfarrer werden

"Ich will Pfarrerin, Pfarrer in einer Gemeinde werden." Auf alle die dieses Ziel haben, wartet eine interessante erste und zweite Ausbildungsphase (Studium der Theologie und Vikariat) und ein attraktiver und spannender Beruf. ... mehr

Konzeption

Der Auftrag Jesu Christi und die spezielle Verantwortung des Pfarramts bilden die theologische Grundlegung der Ausbildung. Im Predigerseminar reflektieren Vikarinnen und Vikare ihre Praxis. Thematische Einheiten dienen der Einführung und Vertiefung. So gestaltet sich das Lernen in erster Linie erfahrungsorientiert und personenbezogen. Das Leben im Predigerseminar hat modellhaften Charakter. ... mehr

Pastorale Kompetenz und Ausbildung

Zum Beruf des Pfarrers, der Pfarrerin gehören Kenntnisse, Fertigkeiten und Haltungen. Überzeugend wirksam werden persönliche Gaben und erworbene Fähigkeiten erst dann, wenn sie von Pfarrern und Pfarrerinnen in einer theologischen Existenz integriert werden. Dazu bedarf es bestimmter Fach- und Grundkompetenzen. ... mehr

Begleiten und Beurteilen

Das Team des Predigerseminars und der Mentor, die Mentorin haben die Aufgabe anzuleiten, zu begleiten und zu beurteilen. In den ersten 16 Monaten des Vikariats rückt dabei die Evaluation des Lernwegs in den Mittelpunkt. Danach findet die Beurteilung für das Dienstzeugnis statt. Daneben gibt es einzelne Angebote zu unabhängiger Begleitung während des Vikariats. ... mehr

Mentorat

Die Mentorin, der Mentor begleitet die Vikarin, den Vikar während der Ausbildung in der Gemeinde. Sie/Er führt in Arbeitsfelder ein, gibt Rückmeldung, beurteilt und ist Dienstvorgesetzte/r. Die Mentorin, der Mentor verpflichtet sich zu regelmäßiger Fortbildung und zur Bereitstellung geeigneter Lernmöglichkeiten. ... mehr

Theologische Anstellungsprüfung

Die erfolgreich bestandene theologische Anstellungsprüfung ist neben dem der Empfehlung zur Ordination im Dienstzeugnis die zweite Voraussetzung für die Übernahme in den kirchlichen Dienst. ... mehr

zurück zu  Ausbildung

 

 

VKanzel1klein

Übungen fördern die liturgische Präsenz

Gruppe1

Gesprächsgruppen zu Protokollen und Videos

Gruppe1

Sprech- und Atemtraining

Gruppe1

Eigenständiges Arbeiten in Kleingruppen