predigerseminar nuernberg 2017

Leben und Lernen im Vikariat

Lernorte

Zentrale Orte des Lernen im Vikariat sind die Gemeinde und das Mentoratsgespräch, das Predigerseminar, die Regionalgruppe und der Studientag. ... mehr

Handlungsfelder

Vikarinnen und Vikare bilden sich in den Bereichen Gottesdienst, Seelsorge, Pädagogik in Schule und Gemeinde und Gemeindeentwicklung. ... mehr

Lernfelder

Das Lernen findet statt in den Feldern Wissen, Person, Übung und Überzeugung. Zentral sind dabei die Entwicklung der theologisch-hermeneutischen, der kommunikativen, der spirituellen und der kybernetischen Fähigkeiten. ... mehr

Ablauf des Vikariats

Der Wechsel zwischen Gemeinde und Predigerseminar gestaltet das Lernen. In ihrer Ausbildung verbringen die Vikarinnen und Vikare 19 Wochen im Predigerseminar und 25 Monate in der Einsatzgemeinde. ... mehr

Spiritualität

Gemeinsames Singen, Beten und Andacht feiern gehören zum Tagesablauf. ... mehr

Bibliothek

Die Bibliothek ist im Bereich der praktischen Theologie gut und aktuell ausgestattet. Zusätzlich befinden sich in ihr Standardwerke der Exegese, der Systematischen Theologie und der Kirchengeschichte ... mehr

Vikariat und Elternschaft

Für junge Eltern ist es oft eine Herausforderung Vikariat und die Betreuung ihrer Kinder zu verbinden. Hier bieten die Kirche und das Predigerseminar Möglichkeiten der Unterstützung. ... mehr

 

zurück zu  Ausbildung

 

 

 

Gruppe2

Besprechung zu einer Bildungsveranstaltung für Erwachsene

Gruppe13

Übung zum liturgischen Singen

Gruppe12

Sichtung von Texten und Gebeten zum Geistlichen Reden und Handeln in der Seelsorge

Spiritualität

Morgenandacht